Arbeit und Beruf

Netzwerk W :Wiedereinstieg - aber wie?

Im Kreis Düren hat sich ein regionales Netzwerk Wiedereinstieg (W) gegründet, das zum Ziel hat, Frauen bei der Berufsrückkehr – beispielsweise nach der Familienphase – zu unterstützen.

Aber auch von Arbeitslosigkeit bedrohte oder sich in Elternzeit befindende Personen erhalten eine Beratung.

Das Netzwerk W ist eine landesweite Initiative des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW.

Wir beraten Sie rund um die Themen


- Möglichkeiten und Strategien zur Berufsrückkehr nach der Familienphase

- Kinderbetreuung

- Weiterbildungsmöglichkeiten und Qualifizierungen (auch während der Elternzeit)

- Fördermöglichkeiten und Frauenförderprojekte in der Region

- Wege des beruflichen Wiedereinstiegs

- Aufbau von Bewerbungen

- Neue Berufe und Berufsfelder, Fortbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten

- Finanzierungsmöglichkeiten


Ihre Ansprechpartnerinnen im Kreis Düren


- Kreisverwaltung Düren, Projektentwicklungs- und Forschungsstelle für Chancengleichheit

Nicole Schüller, Tel.: 02421-222256, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Bismarckstr. 16, 52351 Düren


- Frauenbüro Stadt Düren

Gilla Knorr, Tel.: 02421-252260, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Weierstr. 6, 52349 Düren


- Familienzentrum Hürtgenwald „Eifelzwerge-Gey“

Karin Mundt, Tel.: 02429-7665, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Friedhofstr. 15, 52393 Hürtgenwald


- Stadt Jülich

Gleichstellungsstelle, Anne Gatzen, Große Rurstr. 17, 52428 Jülich, Nebengebäude Kartäuserstr. 1, Tel.: 02461-63377, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


- Familienzentrum Kreuzau

Stephanie Zens, Tel.: 02422-6923, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Poststr. 3, 52372 Kreuzau


- Gemeinde Kreuzau

Gleichstellungsbeauftragte Inge Meinardus, Tel.: 02422-507123, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Bahnhofstr. 7, 52372 Kreuzau


- Stadt Linnich

Gleichstellungsbeauftragte Karin Krüger, Tel.: 02462-9908-517, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Rurdorfer Str. 64, 52441 Linnich


- Gemeinde Merzenich

Gleichstellungsbeauftragte Beate Schauf, Tel.: 02421- 399130, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Valdersweg 1, 52399 Merzenich


- Stadt Nideggen

Gleichstellungsstelle Sonja Larscheid, Tel.: 02427-80952, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Zülpicherstr. 1, 52385 Nideggen


- Familienzentrum Schmidt

Tanja Kreutz, Tel.: 02474-398, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, Im Wiesental 5, 52385 Nideggen-Schmidt


Rufen Sie die Ansprechpartnerin in Ihrem Wohnort an und vereinbaren Sie einen Termin.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kreis-dueren.de/berufsrueckkehr

Informationen zur Landesinitiative www.wiedereinstieg.nrw.de

Koordination und Kontakt

Kreisverwaltung Düren

Projektentwicklungs- und Forschungsstelle

für Chancengleichheit

Nicole Schüller

Tel.: 02421-222256

geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Teilzeitarbeit und geringfügige Beschäftigung bis 400 Euro

Die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Nideggen und Linnich, der Gemeinden Kreuzau und Merzenich, die Gleichstellungsstelle der Stadt Jülich sowie das Frauenbüro der Stadt Düren und die Projektentwicklungs- und Forschungsstelle für Chancengleichheit des Kreises Düren haben die Broschüre „Teilzeitarbeit und geringfügige Beschäftigung bis 400 Euro“ herausgegeben. Hier finden sich rechtliche Tipps und Informationen.

Sie ist erhältlich im Rathaus, Rurdorfer Straße 64, und in der Nebenstelle, Altermarkt 5 sowie bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Linnich, Frau Karin Krüger, Zimmer 014, Rurdorfer Str. 64. Ebenfalls kann sie als pdf-Datei hier downgeloadet werden.

 

Stadtverwaltung

Anschrift
Stadtverwaltung Linnich
Rurdorfer Straße 64
52441 Linnich
Postfach 12 40
52438 Linnich
Tel.: 0 24 62 / 99 08 - 0
Fax : 0 24 62 / 99 08 - 900
e-Mail:mail@linnich.de
DE-Mail: mail@linnich.de-mail.de

------------------------------------
Allgemeine Öffnungszeiten:
montags – freitags
08:00 - 12:00 Uhr
donnerstags
14:00 - 18:00 Uhr

------------------------------------
Nebenstelle Altermarkt 5
Bürgerbüro, Standes- Einwohnermelde- und Rentenamt
Tel.: 0 24 62 / 99 08 - 320
E-Mail: meldeamt@linnich.de
standesamt@linnich.de
Öffnungszeiten:
montags – mittwochs
08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 16:30 Uhr
donnerstags
08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr
freitags
08:00 - 12:00 Uhr
samstags (1., 3. und ggfls. 5. im Monat)
09:30 - 11:30 Uhr
------------------------------------

Bauhof
Im Gansbruch 14
Tel.: 0 24 62 / 51 18

Öffnungszeiten für Besucher:
dienstags
07:00 - 13:00 Uhr
donnerstags
13:00 - 16:00 Uhr
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos