Filmfrühstück im Zeitcafé

Ort: Ev. Gemeinde Linnich, Altermarkt 8
Veranstalter: Lore Hilger und Team
Gebühr: 6,00 €uro für Frühstück
Anmeldung: erforderlich, Tel: 02462-1529
oder Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Filmfrühstück im Zeitcafé

Filmfrühstück im Zeitcafé

Ort: Ev. Gemeinde Linnich, Altermarkt 8
Veranstalter: Lore Hilger und Team
Gebühr: 6,00 €uro für Frühstück
Anmeldung: erforderlich, Tel: 02462-1529
oder Mail: lore.hilger@online.de
Datum:
Freitag, 20. April 2018
Uhrzeit:
09:00 Uhr
Kategorie:
Kultur
Veranstaltungsbeschreibung:
Lion – Der lange Weg nach Hause
Der kleine indische Junge Saroo verlor durch eine Kette von unglücklichen Ereignissen seine Familie. Er schlief in einem leeren Zug ein. Als er erwachte war er weit entfernt von seiner Mutter und seinem älteren Bruder.
Für den fünfjährigen beginnt eine schier endlose Suche. Er kennt nichts wieder, versteht die Menschen nicht und sie ihn meistens auch nicht. Saroo ist in Kalkutta gestrandet wo Bengali gesprochen wird. Seine Sprache ist Hindi. Schließlich wird er aufgegriffen und landet in einem Waisenhaus. Hier geht er zur Schule, lernt lesen und schreiben. Er findet eine Vermissten Stelle die ihn bei seiner Suche unterstützt. Da er nur seinen Vornamen kennt, ist das ein auswegloses Unterfangen. 3 Jahre später wird er von einem australischen Ehepaar adoptiert. Sie sind ihm liebevolle Eltern. Saroo ist intelligent und sehr wissbegierig, schafft das Abitur und studiert in Melbourne.
Wären nicht die quälenden Erinnerungen, könnte er ein glückliches Leben führen. Mit Hilfe seines Vaters und Google Earth versucht er Nacht für Nacht seinen früheren Wohnort und seine leibliche Familie zu finden. Er hat schon fast die Hoffnung aufgegeben, als das Unglaubliche passiert. Im Internet entdeckt er ein Dorf, das seiner Erinnerung entspricht. Er macht sich auf die Reise nach Indien .
Der Film LION erzählt die wahre Geschichte des Saroo Brierley.